Viagra Wirkungsdauer

Viagra?

Wenn über die Wirkungsdauer von Viagra berichtet wird, dann muss erste einmal erklärt werden, worum es sich bei einer Viagra überhaupt handelt.

Die Viagra ist ein Produkt, welches für Menschen mit ausgefülltem problemlosem Geschlechtsverkehr völlig uninteressant ist. Genauso gut könnte ein Vegetarier für einen Rinderbraten interessiert werden – ein völlig sinnloses Unterfangen.

Ganz anders würde dieses Rinderfleischangebot bei Fleischessern ankommen, Und um Fleischeslust geht es auch bei Viagra. Allerdings soll hier nicht die Lust auf den Verzehr von Fleisch erweckt werden, aber mit Fleischeslust hat Viagra auf jedem Fall zu tun.

Es geht darum, eine „tote Hose“ wieder zum Leben zu erwecken; oder anders gesagt:

Ein schlaffer hängender Penis soll wieder hammerhart werden.

Diese Thema interessiert eine relativ große Anzahl von Männern, denn aus den verschiedensten Gründen heraus sind diese Männer nicht mehr in der Lage, einen Geschlechtsverkehr durchzuführen. Das ist für sie peinlich, und die Partnerin bricht auch nicht in Jubelgeschrei aus.

Es ist natürlich für die betreffenden Männer immer sehr wichtig, sich von einem Arzt beraten zu lassen. Und da gibt es auf dem Markt noch einige Potenzpillen – allen voran ist die Viagra als blaue Lustpille bekannt.

Viagra bestellen, erhalten, einnehmen, und…?

Das ist die Gretchenfrage. Hält die Viagra, was sie verspricht? Bleibt der Penis weiterhin ein hängendes Ding, oder besinnt sich der Penis auf seine Manneskraft?

Ja, das sind schon entscheidende Fragen für den Mann, der diese Pille voller Hoffnung eingenommen hat. Und nicht nur der Mann hofft – die Partnerin hofft auch, dass ihre Vagina endlich Besuch erhält.

Viele Erfahrungsberichte beweisen es: Das Warten hat sich gelohnt!

Nach ungefähr 30 Minuten kommt Bewegung in die Hose, und die Beule wird immer größer.

Wird Zeit, die Hose abzulegen, denn ein großer, steifer und knochenharter Penis will die Welt erobern. Das heißt, dass er schnellstens sein Ziel findet, indem er in der wartenden Vagina verschwindet. Und dort kann er sich austoben! Das tut er auch – und der Vagina laufen Freudentränen.

Das ist ein sehr positives Ergebnis, denn immer wieder schwirrten in des Mannes Kopf die Gedanken: Wird es klappen? Werde ich wieder ein “richtiger“ Mann?

Ja, die Erfahrungsberichte zeigen, dass dies kein Einzelfall ist.

Sie zeigen weiterhin an, dass sich diese lustvolle Zeit bis zu vier Stunden erstrecken kann.

Super! Viagra hat das Leben wieder schön gemacht, denn es fehlte etwas.